Anfänger-Infos
 

Die eigene Ausrüstung

Spätestens jetzt wird dieses Thema aktuell. Sinn macht es am Anfang evtl. in eine gebrauchte Ausrüstung zu investieren. Andere Eltern aus dem Verein haben hier sicher das eine oder andere Schnäppchen anzubieten. Auch Rennveranstaltungen bieten hier sicher eine sehr gute Quelle.


Für alle, an einer BMX-Rennveranstaltung teilnehmenden Sportler,
ist offiziell Pflicht:


  das Tragen eines Full Face-Helmes ist vorgeschrieben.

das Tragen von Renntrikots mit langen Ärmeln. Es muss so lang sein, dass es in
   der Hose steckt. Das Material darf nicht dehnbar sein. (Hautenge
Trikots aus Lycra
   sind nicht zulässig). Es soll locker sitzen. Ein
Spielraum von etwa 3 cm muss
   gewährleistet sein, ohne das Material zu
dehnen.

das Tragen einer eng anliegenden langen Hose aus widerstandsfähigem Textilmaterial.
   Die Hose muss am Knöchel eng anliegen. Sie darf nich
aus Lycra sein und sollte
   locker sitzen. Ein Spielraum von ca. 6 cm muss
 gewährleistet sein, ohne das Material
   zu dehnen.

Ebenfalls zulässig ist das Tragen von kurzen Rennhosen aus widerstandsfähigem
   Material wie oben beschrieben. Zusätzlich müssen dann Knie - und Schienbein-Schützer
  getragen werden. Diese müssen an der
Rückseite geschlossen sein und bis zum Knöchel
  reichen. Lycra ist nicht
erlaubt, außer als Unterhose getragen, bzw. in der Kombination
  mit eingesetzten
Schützern. Jeans als lange oder kurze Hosen sind nicht erlaubt.
  Einteilige Rennanzüge
sind nicht erlaubt.

das Tragen von geschlossenen Fünffingerhandschuhen, deren Finger, die Fingerkuppen
  der Fahrer vollständig bedecken.

das Tragen von Schoner an Ellenbogen und Knien wird auf Bahnen mit harter
   Oberfläche empfohlen.

das Tragen von Sportschuhen, passend zu der verwendeten Pedalart.

Wir empfehlen außerdem das Tragen eines Brustpanzers.


Das BMX Rad

Wichtig beim eigenen BMX-Rad ist die passende Größe – Oberrohr und Kurbellänge. Lieber anfangs in ein gebrauchtes, der Körpergröße entsprechendes Rad investieren und zum gegebenen Zeitpunkt auf ein größeres wechseln, als eine tolle neue Rennmaschine, in die der Nachwuchs erst „hineinwachsen“ muss. Das geht dann meist schief, da die Fahrergröße einfach mit der Rad-Geometrie harmonisieren muss.
Größenmäßig unterscheidet man für Kinder und Jugendliche in Micro – Mini – Junior
Expert. Auch hier findet man im eigenen Verein oder bei Rennen gebrauchte Räder.
Wichtig: Gerade die kleinen, leichten Bikes haben immer eine Gewichtsbeschränkung auf 35-40kg.

Also Väter, bitte keine Testrunden mit dem Bike vom Nachwuchs! Das kann ein böses Erwachen mit einem gebrochenen Rahmen geben.



Maße und Grössen

Zu guter Letzt hier noch ein paar nützliche Dokumente für die Wahl der richtigen Rahmengröße,
Übersetzung und (Hand) Schuhgröße.


Kleine Numberplate-Kunde

11111  Anfänger

11111  Challenge / Girls 

11111  Challenge / Boys

11111  Junior

11111  Elite

11111  Cruiser

 
  Es waren bereits 375495 Besucher (1567566 Hits) auf bayern-bmx zu Gast, Danke!

Copyright © 2008 - 2017 by bayern-bmx - alle Rechte vorbehalten, Impressum__

 
 
,